Das Ende der Welt erkunden

Patagonien nimmt die südliche Hälfte Argentiniens ein und umfasst eine Fläche von über 760 000 Quadratkilometern und ist damit mehr als doppelt so groß wie Deutschland. Der Osten Patagoniens besteht überwiegend aus steppenhaften Ebenen, den Pampas. Im Westen Patagoniens türmt sich mit den Anden ein mächtiges Gebirge auf, das zum größten Teil zu Chile gehört. In dieser dünn besiedelten Region erscheint eine Patagonien Rundreise wie eine Reise ans Ende der Welt.

 

Ausgangspunkt für Reisen nach Patagonien ist die argentinische Hauptstadt Buenos Aires. Da die Entfernungen in dem riesigen Land sehr groß sind, werden einzelne Streckenabschnitte der Patagonien Rundreise mit dem Flugzeug zurückgelegt. Im südlichen Argentinien warten einige Highlights auf die Besucher, die schon bei vielen Gästen den Atem zum stocken brachten. Dazu gehören die Halbinsel Valdez, das geografisch nicht zu Patagonien gehörende Feuerland und die Anden mit kalbenden Gletschern und der „Argentinischen Schweiz“ mit beeindruckenden Andenpanoramen.

 

Auf der Halbinsel Valdez wird die größte Pinguinkolonie der Welt besucht. Sie sind von September bis März an Land, um ihren Nachwuchs groß zu ziehen. Die Halbinsel wurde aufgrund seiner einzigartigen Flora und Fauna zum Weltnaturerbe erklärt. Fantastische Eindrücke erhalten Reisende auf Feuerland, was durch den Beagle-Kanal vom Festland getrennt ist. Im Nationalpark Tierra del Fuego stehen Exkursionen zu Fuß und mit dem Kanu auf dem Programm. Vom Süden Argentiniens geht es in die Andenregion, wo beeindruckende Schauspiele warten. Mit dem Perito Moreno Gletscher steht ein wahres Naturwunder auf dem Programm und von terrassenartigen Aussichtspunkten kann der Gletscher beim kalben beobachtet werden. Mit einem Boot wird anschließend bis vor den Gletscher gefahren, was wirklich sehr beeindruckend ist. Eine Trekkingtour zum Fitz Roy und eine Wanderung in der Umgebung von Bariloche mit seiner malerischen Bergwelt sind weitere Höhepunkte.

 

Eine Patagonien Rundreise bietet einzigartige Naturerlebnisse. Nur an ganz wenigen Stellen der Erde können Reisende solche Eindrücke gewinnen, die für die meisten immer unvergesslich bleiben werden.

Schreibe einen Kommentar