Das Maintal: Beschauliche Dörfer und reizvolle Landschaften

Die Strecke entlang des Mains ist einer der Klassiker unter den deutschen Fernradwegen. Besonders beliebt ist der Abschnitt zwischen Bamberg und Aschaffenburg. Dieser Streckenabschnitt nimmt seinen Anfang in der Genussregion Oberfranken, führt quer durch das Fränkische Weinland und endet an den Ausläufern von Odenwald und Spessart. Die gesamte Strecke auf dem Main Radweg ist etwa 350 Kilometer lang und problemlos zu bewältigen, da nur wenige Steigungen zu überwinden sind.

Der gesamte Radweg ist sehr gut ausgebaut und durchquert reizvolle Landschaften entlang des Mains. Schon am Stadtrand von Bamberg sieht man die Höhenzüge des Steigerwaldes und der Haßberge, die immer näher an den Main heranrücken. Aber schon hinter Eltmann öffnet sich das Land und es beginnen die ersten sanften Weinberge. Sie sind nun ständiger Begleiter, bis die Residenzstadt Würzburg hinter den Radlern liegt. Allmählich nähern sich die dicht bewaldeten Höhenzüge des Spessarts, die bis Aschaffenburg dem Main-Radweg folgen. Südlich des Mains liegt der Odenwald, der zwischen Wertheim und Aschaffenburg bis an den Fluss reicht.

Es sind aber nicht nur die Landschaften, die eine Reise entlang des Mains zu einem besonderen Erlebnis werden lassen. In den Städten und Dörfern gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Bamberg ist bereits ein erster Höhepunkt, denn die komplette Altstadt gehört zum Weltkulturerbe. Zwischen Bamberg und Aschaffenburg liegen wunderschöne Städte wie Haßfurt, Volkach, Kitzingen oder Miltenberg, die über historische Stadtkerne mit stattlichen Fachwerkhäusern verfügen, die oft noch von einer mittelalterlichen Stadtmauer umgeben sind. Ein längerer Stopp muss in Würzburg eingeplant werden. Die Residenzstadt ist voller Sehenswürdigkeiten und die Festung Marienberg, die Residenz oder das Bürgerspital zum Heiligen Geist sind nur einige Beispiele.

Eine mehrtägige Radtour auf dem Main-Radweg verspricht Genussradeln pur. Man durchquert liebliche Landschaften und hat dabei den Main immer in Sichtweite. Zahlreiche romantische Städte mit ihren mittelalterlichen Fachwerkhäusern, beschauliche Dörfer und manche Sehenswürdigkeit laden zum bummeln und verweilen ein. Dabei sollte man auch einen Frankenwein verkosten, der in ovalen Flaschen, dem Bocksbeutel, abgefüllt wird.

Schreibe einen Kommentar