Neuseeland – Ein Land wilder Schönheit

Am anderen Ende der Erde liegt Neuseeland und gehört zu den begehrtesten Urlaubszielen weltweit. Es ist ein Land mit atemberaubender Natur und für viele bedeutet eine Reise in dieses Land „Endstation Sehnsucht“. In Neuseeland haben sowohl die Nord- als auch die Südinsel eine einzigartige Natur in fantastischen Landschaften zu bieten, die man gesehen haben muss.

Das Land zwischen Tasmanischer See und dem südlichen Pazifik ist nicht eben „um die Ecke“, das mal ebenso besucht wird. Deshalb sind Reisen mit einer Dauer von weniger als drei Wochen kaum nicht zu empfehlen. Aber nicht nur aufgrund der Entfernung, sondern vor allem wegen der außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten wird diese Zeit benötigt. Allerdings haben dadurch die Reiseteilnehmer die Gewähr, wirklich einen umfassenden Eindruck mit bleibenden Erinnerungen von Neuseeland zu erhalten.

Den besten Eindruck von Neuseelands atemberaubender Landschaft erhält man natürlich bei Wanderungen. Zu den gewaltigsten Eindrücken gehört mit Sicherheit der Milford Sound. Von bis zu 2000 Meter hohen Steilwänden stürzen zahlreiche Wasserfälle in die Tiefe. Nicht minder spektakulär ist eine Wanderung durch Schluchten und Wälder bis hin zum Rob Roy Gletscher. Die Chancen, bei einer Whalewatching Tour riesige Pottwale zu sehen, ist im Norden der Südinsel sehr hoch. Der Kontrast zur Südinsel könnte im Norden Neuseelands kaum größer sein. Im Tongariro Nationalpark wird eine fast bizarr anmutende Vulkanlandschaft besucht. Aktive Vulkane, farbenprächtige Seen und eine nach Schwefel riechende Thermalzone sind die Höhepunkte. Noch beeindruckender ist allerdings die Thermalzone in einem echten Maoridorf, wo Besucher einen Einblick in die Kultur der aus Polynesien stammenden „Ureinwohner“ erhalten.

Für das „Land der großen weißen Wolke“ werden auf http://wigwam-tours.de verschiedene Reisen angeboten, die den Besucher zu den schönsten Zielen des Landes führen. Während die Nordinsel für ihre vulkanische Aktivität bekannt ist, erwarten den Reisenden auf der Südinsel die majestätischen Gipfel der Neuseeländischen Alpen und atemberaubende Fjordlandschaften. Es ist eine Reise voller Gegensätze und in ihrer Art unvergleichlich.